Samstag, 30. Mai 2009

Flohmarkt: Place of hidden treasure

Manche Leute denken, dass der Flohmarkt nur was für Leute wäre die nicht so viel Geld ausgeben wollen oder können für Kleidung und etc.
Aber eigentlich ist es der ideale Ort um Schätze zu finden von einzigartigen Vintageteilen die beneidenswerter sind als Designerstücke. Außerdem kann man sie nirgendwo im Laden kaufen und der Geldbeutel wird nicht überlastet da man für wenige Euros schon richtig schöne Sachen kaufen kann (Falls ihr wirklichich nur sehr wenig Geld ausgeben wollt, versucht mit dem Händler um die Preise zu handeln, wenn ihr Glück habt dann kriegt euer Objekt der Begierde zu einem noch günstigeren Preis).
Aber wenn man wirklich Funde haben will dann lautet die Devise : Wer sucht, der findet.

Jedenfalls war ich nach langer Zeit heute wieder mal auf dem Flohmarkt und hab ein paar echt coole Sachen gefunden.

Ich hab 2 Gürtel erbeutet mit goldenen Gliederketten für jeweils 1 € (der Schwarze, war sogar ganz neu!) und 2€
Die schwarze Kette mit den orangenen Steinen hat nur 50 Cent gekostet, genauso wie das wunderschöne fake Hermestuch(leider kein Foto dabei)


Ich hab sogar einen Perlenstand entdeckt und musste sofort was kaufen. Eine Perle hat nur 30
Cent gekostet.

Habt ihr schon mal auf dem Flohmarkt oder woanders für wenig Geld richtig schöne Schätze gefunden?

Kommentare:

sunny hat gesagt…

cool :)
ich war schon immer ein secondhand-fan!

Jenny hat gesagt…

Ja, in Secondhand-Läden bin ich auch öfters, nur auf Flohmärkten habe ich leider nie mein Glueck...Das was du gefunden hast gefaellt mir totall gut, vorallem das Bracelet, welches mich totall an das von Asos erinnert, Neiiiid.

Fr.Jona&son hat gesagt…

meine schätze sind zahlreich, sodaß ich bald einen kleinen onlineshop eröffne.
größte schätze: kleider von valentino, celine,
70er- ledermäntel und vieles mehr.
80er-lederblazer, seidenkleider,,,,,,,
danke, daß du meinen blog besuchst!
allerdings würde ich jetzt gerne auch zur schmuckfinderin werden angesichts deiner schätze!